Webradio: Media Player / andere
Stream-URL: http://streaming.ok54.de:8000/radio-r
Diese können Sie z.B. im Winamp unter "Datei", dann "URL abspielen" eingeben und abspielen.

Neues aus dem Funkhaus

Sondersendung am Dienstag, 26.04. von 11-12 Uhr
Am Dienstag, 26.04. werden Ausbauschülerinnen und Austauschschüler aus Roubaix, Nordfrankreich zusammen mit ihren Austauschpartnern der Graf-Stufenberg-Schule in Flörsheim eine gemeinsame Sendung gestalten.
Dabei werden sich die franzöischen Gäste mit ihren deutschen Austauschpartnern mit dem Thema Poerty Slam beschäftigen. Es werden einzeln oder in Gruppen Texte verfasst und diese frei und live vorgetragen.
Die Schüler moderieren die Sendung selbst in deutscher und französischer Sprache.
Dienstag, 26.04. von 12-13 Uhr

willkommen am Mittwoch, 27.04.
Leben in einem neuen Land, in einer neuen Stadt, in einer neuen Kultur – Leben als Flüchtling in Raunheim
Radio Rüsselsheim empfängt Flüchtlingshelfer und Flüchtlinge aus Raunheim in der Sendung „willkommen”

Am Mittwoch, dem 27. April 2016 von 15-16 Uhr findet in der Sendung „willkommen“ bei Radio Rüsselsheim eine außergewöhnliche Liveübertragung statt. Zu Wort kommen die Organisatorin des „Runden Tisches Asyl“ in Raunheim, Henrike Baum, und der Flüchtlingshelfer Jens Grode, sowie mehrere syrische Flüchtlinge, die in Raunheim ihre neue Heimat gefunden haben.

Die Sendung „willkommen“ berichtet, wie die Flüchtlingshilfe in Raunheim arbeitet und welche Aufgaben ein Flüchtlingshelfer zu bewältigen hat. Die syrischen Flüchtlinge selbst werden von Moderatorin Christine von Essen gefragt, mit welchen Erwartungen sie nach Raunheim kamen. Jetzt, versorgt mit Wohnung, Essen, Deutschunterricht und einem Leben in Frieden, ist es interessant zu erfahren, ob die Flüchtlinge in der, für sie neuen Kultur angekommen sind und was sie sich persönlich wünschen.
Einschalten lohnt sich!
willkommen, Mittwoch, 27.04.2016 von 15-16 Uhr

Girls Day 2016 am Donnerstag, 28.04.
Beim diesjährigen Girls Day haben 11 Schülerinnen die Möglichkeit, Radio mal von der anderen Seite kennen zu lernen.
Radio Rüsselsheim zeigt wie man eine Radiosendung produziert und hilft dabei, die nötigen Aufnahmen zu erarbeiten.
Die Livesendung wird dann am gleichen Tag zu hören sein.
Girls auf Sendung am Donnerstag, 28.04. von 14-15 Uhr

Sondersendung am Freitag, 29.04. von 12-13 Uhr
Radio ist mehr als Musik so heißt ein Projekt der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR) und Institut für Medienpädagogik und Kommunikation (MuK).
Das Projekt richtet sich an Grundschulklassen und Kindergruppen aus Kinderhorten mit Kindern im Grundschulalter sowie an das Pädagogische Fachpersonal, die Lehrkräfte und die Eltern.
Ausgehend von den Hörerfahrungen von Grundschulkindern über die klassischen Hörspiel-CDs und das alltägliche Radiohören werden die Themen Hören, Sprache und Sprechen, Geräusche, Sounds und Musik in einer Medienpraktischen Woche aufgegriffen und das rezeptive Mediennutzungsverhalten in einen kreativen Gestaltungprozess umgewandelt.
Das Ergebnis dieser Medienpraktischen Woche an der Goetheschule Groß-Gerau ist am Freitag, 29.04. in einer Livesendung mit den Kindern zu hören.
Radio ist mehr als Musik am Freitag, 29.04. von 12-13 Uhr

Peters Winetalk
Einen weiten Weg hat der Studiogast der nächsten Ausgabe von “Peters Wientalk”. Dann kommt nämlich der sympathische und ambitionierte Winzer Arndt Köbelin aus dem badischen Eichstetten am Kaiserstuhl, um mit Moderator Peter Schneider einen wie immer lockeren und informativen Dialog zu führen.
Peters Winetalk am Dienstag, 19.04. von 19-21 Uhr

Infozeit
Heute wird in der Politik und Wirtschaft bei neuen Führungskräften eine Orientierungs- und Kennenlernen Phase von 100 Tagen eingeräumt. Danach sollten die Konzepte und Ideen des neuen Chefs einem erstem Belastungstest standhalten.
Herr Marc Irmen, seit 100 Tagen neuer Programmdirektor von Radio Rüsselsheim, wird am Mittwoch den 13.04. von 16:00 bis 17:00 Uhr im Interview mit Moderator Michael RoelleMathieu unteranderem die aktuelle Ist- Situation, seine Ideen, Konzepte und möglichen Änderungen vorstellen.
Freuen Sie sich auf 60 spannende und unterhaltsame Minuten.
Infozeit, Mittwochs von 16-17 Uhr und Dienstags von 09-10 Uhr

Mitglied werden und Radio Rüsselsheim unterstützen!

Wir werden durch einen gemeinnützigen Förderverein getragen. Durch eine Fördermitgliedschaft können Sie uns unterstützen und einen Beitrag zum Lokalradio leisten!
~ Privatpersonen zahlen 3,- Euro (1,50 für Schüler und Studenten) monatlich
~ Schulen, Kindergärten und andere gemeinnützige Organisationen zahlen 10,- Euro monatlich
~ Firmen zahlen 20,- Euro monatlich

Beitrittsformular

Neue Bürozeiten

Ab Montag 18.01. sind wir wie folgt zu erreichen:

Montags von 9 Uhr bis 13 Uhr
Dienstags von 10.30 Uhr bis 17 Uhr und
Donnerstags von 12 Uhr bis 16 Uhr

Neuer Programmchef bei Radio Rüsselsheim

Seit dem 01. Januar 2016 gibt es einen neuen Programmchef bei Radio Rüsselsheim.
Marc Irmen, bisheriger Kulturredakteur bei Radio Rüsselsheim übernimmt zusätzlich diesen Aufgabenbereich.

Bereits seit 5 Jahren berichtet Marc Irmen als Kulturredakteur in der Sendung „Ortszeit“ über die vielfältigen Veranstaltungen in Rüsselsheim. Mit Beginn des neuen Jahres übernimmt der engagierte Radiomacher die Aufgaben des bisherigen Programmchefs Matthias Metz. Stellvertretend für den gesamten Vorstand von Radio Rüsselsheim sagt Jens Grode, 1. Vorsitzender: „Ich freue mich, dass die erfahrene Kraft Marc Irmen jetzt Programmchef wird.“

Matthias Metz war fünf Jahre lang Organisator des Rüsselsheimer Lokalradios. Er hielt die Fäden zusammen und galt als Bindeglied zwischen den verschiedenen Sendungsmachern (Anbieter), den Vereinsmitgliedern und dem Vorstand. Metz organisierte das Programmschema und achtete auf die Einhaltung der Statuten, die mit der Vergabe der Sendelizenz durch die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR) vorgegeben werden. Im neuen Jahr warten neue Aufgaben auf Matthias Metz, allerdings dann nicht mehr bei Radio Rüsselsheim. Jens Grode sprach dem scheidenden Programmchef einen großen „Dank“ für seine geleistete Arbeit in den letzten Jahren aus.

LIVE POLITIK

Radio Rüsselsheim überträgt seit einigen Jahren live die Sitzungen der
Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rüsselsheim und strahlt die
Aufzeichnung nochmals in der Sendung „Rüsselsheim Aktuell“ immer
Freitags nach der Stadtverordnetenversammlung zwischen 11 – 14 Uhr aus.

Diesen Service bieten wir in Zusammenarbeit mit der Stadt Rüsselsheim
für interessierte Hörer an, die nicht die Möglichkeit haben den
Ratssaal an den Sitzungsterminen zu besuchen.
Gleichzeitig werden die Sitzungsaufzeichnungen den Stadtverordneten
für Recherchezwecke zur Verfügung gestellt.
Radio Rüsselsheim hat die Erfahrung gemacht, dass dieser Service von
zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern dankend angenommen wird.

Termine:

Donnerstag, 21. April 2016 – 18.00 Uhr
Donnerstag, 02. Juni 2016 – 18.00 Uhr
Donnerstag, 07. Juli 2016 – 18.00 Uhr
Donnerstag, 22. September 2016 – 18.00 Uhr
Donnerstag, 03. November 2016 – 18.00 Uhr
Donnerstag, 24. November 2016 – 18.00 Uhr
Donnerstag, 15. Dezember 2016 – 17.00 Uhr

Mediathek Hessen

Mittlerweile gehören Mediatheken zu einem festen Bestandteil der Rundfunkwelt. Hat der interessierte Bürger eine Sendung verpasst, findet er sie im World Wide Web mit wenigen Klicks. Unabhängig, ob es sich um Radio- oder Fernsehbeiträge handelt.

Im Jahr 2009 ging die Mediathek Hessen an den Start. Die Online-Plattform bietet Zugriff auf Sendungen hessischer Fernseh- und Radioveranstalter sowie Bild- und Tondokumente weiterer hessischer Institutionen und Unternehmen. Abrufbar sind Angebote der vier hessischen Offenen Kanäle, der sieben nichtkommerziellen Lokalradios, regionale Informationen von RTL und RheinMainTV und Sendungen mehrerer privater Radioveranstalter aus Hessen.

Neben den Rundfunksendungen finden sich Inhalte der Fraport AG, der Hessisch/Niedersächsischen Allgemeinen (HNA) und des Bistums Fulda.

Die Hessen-Mediathek bündelt damit Berichte aus und über Hessen und stellt die Informationen quasi weltweit zur Verfügung.

Seit ihrem Start steigen die Nutzungszahlen. Weitere Partner und Inhalte-Anbieter sind hinzugekommen. Dies veranlasste die LPR Hessen und den Betreiber der Mediathek, die Gesellschaft für Medien Marketing mbH, die Online-Plattform zu aktualisieren.
Partner und Inhalte-Anbieter präsentierten den Relaunch der Mediathek Hessen und gaben Einblicke in die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten des Online-Archivs am 02.11.2010 in der Commerzbank Arena in Frankfurt.

Homepage>Mediathek