Medienpädagogisches Zentrum

girlsday 1Die moderne Gesellschaft ist multimedial geprägt.

Mediale Präsenz ist gleichbedeutend mit Reichtum Die Sehnsucht nach Aufmerksamkeit scheint gleichbedeutend einer Angst, in der Masse anonym zu ertrinken. Das Phänomen taucht in Casting-Shows oder Videoportalen im Internet auf, in denen jeder einmal Star sein kann. Medien machen Meinung, entscheiden Wahlen, klären auf. Radio Rüsselsheim ist sich seiner medialen Verantwortung bewusst und verpflichtet sich seinem Lizenzauftrag „Lokalradio“, in dem es medial unterrepräsentierte, faktisch aber existierende Bevölkerungsgruppen zu Aufmerksamkeit verhilft, führt sie aber nicht vor, sondern schult jede Gruppe individuell. Unter Anleitung von Medienerfahrenen Pädagogen und Pädagogik erfahrenen Medienprofis lernen sie am Beispiel ihrer eigenen Sendung den Umgang mit Technik und Sendeinhalten.

Radio Rüsselsheim gründete das Medienpädagogische Zentrum, um allen pädagogischen Projekten und Sendungen ein institutionelles Dach zu geben, das alle technischen und logistischen Möglichkeiten anbieten kann.

Außenstehende haben eine Anlaufadresse, einen Partner und können so direkter und unbürokratisch an Radio Rüsselsheim teilhaben. Drei Projektformate decken alle erdenklichen Ideen der Neulinge ab.